• Schule

Skilager 2016

Die Klassen 6 waren vom 18.1. bis 22.1.16 im Skilager im Erzgebirge.

Es gab 2 Gruppen: Langlauf und Abfahrt.

Die Abfahrtleute waren von Dienstag bis Donnerstag auf dem Hang in Neudorf. Wir lernten sehr viel in diesen 3 Tagen. Die Anfänger wurden von Herrn Scheffler angeleitet und die Fortgeschrittenen fuhren mit Frau Tuchscheerer den Hang hinunter.

Als die Anfänger so weit waren, durften sie auch auf dem großen Hang und später auch allein fahren. Das war ein großes Erlebnis. Zwischendurch gab es auch Pausen in einer sehr schönen Hütte.

Manchmal passierte es auch, dass einige von uns aus dem Lift flogen. Aber alle kamen gesund nach Hause.

 

Annabell Krauß 6b

Skilager 2016Winterfreuden im Januar

Auch für die Langlaufgruppe ging es am Dienstag richtig los, nachdem wir am Montag eine Wanderung von der Jugendherberge „Raummühle“ nach Jöhstadt und zurück unternommen und mit der Herbergsmutter, Frau Schuricht, die Langläufer anprobiert haben.

Am Dienstag halfen uns Frau Seifert und Frau Müller beim „Ski-anziehen“ und dann „watete“ Frau Seifert durch den Neuschnee, um eine Spur zu loipen. Und dann ging es los. Wir übten den ganzen Tag und machten schnell Fortschritte.

Mittwochfrüh übten wir nochmal den „Schneepflug“, das Kurvenfahren, Gleiten und „Treppen steigen“. Dann machten wir eine Wanderung durch den verschneiten Winterwald.

Am Donnerstag waren wir fit für eine Tageswanderung zum Bergwerk „Andreas Gegentrum“ in Schmalzgrube. Da waren sehr enge Gänge und wir haben neben Kobalt, Graphit und Eisenerz auch Fledermäuse gesehen. Dann ging es wieder zurück zur Jugendherberge nach Grumbach.

 

Nils Rathenow 6b


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen