• Schule

Chilenischer Film - spanisches Essen 2016

Donnerstag, 2. Juni 2016: Um 17:30 Uhr versammelten sich dreizehn Personen vor der Tür des Evangelischen Gymnasiums Leukersdorf. Mit dabei: Eine große Kiste unbekannten Inhalts.

Wer genauer hinsah, dem wurde bald klar, dass es sich hierbei um die zwölf Schüler des Spanisch-Grundkurses der Klasse 11 sowie deren Lehrerin handelte. Der Inhalt der Kiste? Spanische Spezialitäten: Tortilla de patatas mit Schinken und Paella mit Huhn.

Chilenischer Film - Spanisches EssenChilenischer Film - spanisches Essen

Wir hatten uns versammelt, da wir im Unterricht über die Diktaturen in Chile und Argentinien geredet hatten. Weil aber das reine Textlesen nur Fakten vermitteln kann, wollten wir uns auch einmal in diese Zeit hineinversetzen und den Film "Machuca, mein Freund" ansehen. Dieser spielt in der Zeit unmittelbar vor und während des Militärputsches von Augusto Pinochet gegen Salvador Allende (1973) und handelt von der Freundschaft zwischen Gonzalo Infante, einem weißen Jungen aus der Oberschicht, und Pedro Machuca, einem Indio aus ärmlichen Verhältnissen.

Während des Films ließen wir uns dazu das spanische Essen schmecken.

Nach den knapp zwei Stunden waren wir uns einig, dass der Film uns die Thematik der Diktaturen auch noch einmal auf sentimentaler Ebene nähergebracht hatte und der Abend für alle sehr schön gewesen war.

 

.Monika Heinlein


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen