• Schule

Advent am EGL 2016

Advent bedeutet, spüren, dass wir vorbehaltlos angenommen und erwünscht sind. Aus dieser Haltung heraus gelingt es, Gemeinschaft zu erleben, Freude zu teilen und auch Schule in Vielfalt als einen Ort der Geborgenheit, Kreativität und Vielfalt zu erleben. Am Freitag vor dem 2. Advent öffneten wir unsere Schule für Interessierte, Eltern, Großeltern und Wegbegleiter. Zum zweiten Mal seit Bestehen des „Evangelischen Gymnasiums Leukersdorf“ konnten die Besucher sehen, wie sich die Schule in einen  Adventsmarkt verwandelte. Schon in der Vorweihnachtszeit wurde in den Klassen überlegt, gebastelt und organisiert, um die Besucher mit allerlei Leckereien und kleinen Geschenkideen zu überraschen. Mit einem musikalischen Programm der 5. Klassen eröffnete der Schulleiter den Abend. Auf dem Hof sorgten dann Eltern und Schüler an weihnachtlich geschmückten und beleuchteten Buden für das leibliche Wohl aller Gäste. Das Angebot reichte von Zuckerwatte, über  gebrannte Mandeln, Bratwurst bis hin zur beliebten „Spackfettbemm“. 

  • 1ds09062
  • 2ds09146
  • 3ds09083
  • 4ds09074
  • 5ds09079
  • 6ds09054
  • 7ds09119
  • 8ds09094
  • 9ds09100

Aber auch im Schulgebäude gab es allerhand zu entdecken. So erklangen aus verschiedenen Räumen weihnachtliche Hausmusik von  Schülern und  Lehrern auf den vielfältigsten Instrumenten. Wer Lust zum Basteln verspürte, konnte Kerzen aus Honigwachs herstellen oder aber einfach nur bei einem Weihnachtszeichentrickfilm entspannen. Außerdem gab es natürlich jede Menge Plätzchen zum Verkosten oder zum selber Dekorieren. Der Erlös ging zu einem großen Teil an die NEW GENERATION-Community in Chemnitz. Wir würden uns freuen, auch Sie in unserer Schule begrüßen zu dürfen, wenn es im Jahr 2017 wieder heißt: „Advent am Evangelischen Gymnasium Leukersdorf“.

Dr. Susanne Willuhn-Wolff

Carmen Seifert

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen