• Schule

Im Anerkennungsverfahren wurde festgestellt, dass das Evangelische Gymnasium Leukersdorf die an entsprechende öffentliche Schulen gestellten Anforderungen erfüllt. Mit der Anerkennung erhält das Evangelische Gymnasium Leukersdorf das Recht, nach den an öffentlichen Schulen geltenden Vorschriften Prüfungen abzuhalten und Zeugnisse zu erteilen.

 

Der Evangelische Schulverein Leukersdorf e.V. hat als Träger der Schule diesen Bescheid mit großer Freude entgegengenommen. Das Bemühen um einen geregelten und qualitativ anspruchsvollen Unterricht von Lehrerschaft und Verein spiegelt sich darin wider. Damit ist der wichtigste Schritt getan, um langfristig in der Gemeinde Jahnsdorf eine weiterführende Schule zu etablieren.

Einen entscheidenden Beitrag dazu hat auch die Gemeinde Jahnsdorf geleistet, indem sie die Mittel für die brandschutztechnische Ertüchtigung des Schulgebäudes bereitstellte.

Die kontinuierliche Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich Unterrichtsqualität, Personal, und Finanzen hat dazu geführt, dass der Schulbetrieb an unserer Schule seit dem 01.08.2012 staatlich gefördert wird. Dies bedeutet eine große Entlastung für uns als Trägerverein, nachdem wir über drei Jahre den Schulbetrieb selbst finanzieren mussten. In diesen drei  Jahren hatte der Verein Aufwendungen von insgesamt rund 517.000,-Euro. Davon wurden ca. 391.000,-Euro für Personalkosten, ca. 78.000,-Euro für Miete und Betriebskosten sowie 48.000,- Euro für Lehr- und Unterrichtsmittel ausgegeben. Dem standen Einnahmen aus Schulgeld in Höhe von rund 118.000,-Euro sowie Spenden und Stiftungszuwendungen in Höhe von  169.000,-Euro gegenüber. Der fehlende Betrag von 230.000,- Euro wurde durch ein Bankdarlehen gedeckt, dass durch Privatbürgschaften besichert wird.

An dieser Stelle gilt unser Dank all denen, die dazu beigetragen haben, diese drei Jahre Schulbetrieb zu ermöglichen und denen, die ihre Kinder unserer Schule anvertraut haben  Mein persönlicher Dank gilt allen Vereinsmitgliedern und Freunden, die mir zur Seite gestanden, Kritik geübt und mit mir alle Höhen und Tiefen seit Vereinsgründung durchlebt haben. Und nicht zuletzt bin ich dankbar für alle Fügungen und offenen Türen, die wir in menschlich aussichtslosen Situationen erleben durften.

Seit diesem Schuljahr lernen insgesamt 71 Schüler an unserer Schule, der Verein beschäftigt 24 Angestellte, davon 18 Pädagogen, 6 von ihnen hauptberuflich. Die Aufwendungen für das laufende Schuljahr werden rund 420.000,- Euro betragen. Ein maßgeblicher Teil wird durch die staatliche Förderung gedeckt. Diese beträgt zurzeit je Schüler 4.594,50 Euro im Jahr. Es ist ersichtlich, dass die staatliche Förderung nur einen Teil der zum Betrieb der Schule notwendigen Aufwendungen deckt und der Verein auf die Erhebung von Schulgeld angewiesen ist. Deshalb hoffen wir auch weiterhin auf ihre Unterstützung und ihr Vertrauen in unsere Schule, denn nur so kann das Evangelische Gymnasium Leukersdorf wachsen und weiter an Profil gewinnen.

Lars Geißler

1.Vorsitzender

Evangelischer Schulverein Leukersdorf e.V.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen